Die Auftaktveranstaltung des Kompetenzzentrums Maschinelles Lernen Rhein-Ruhr (ML2R) fand am 23. Januar 2019 am Logistik Campus in Dortmund statt. Katrin Berkler vom Fraunhofer IAIS führte als Moderatorin durch die Veranstaltung.

Ganz vorn dabei: (v.l.) Prof. Dr. Wolf-Dieter Lukas (BMBF), Prof. Dr. Dr. h.c. Ursula Gather (TU Dortmund), Isabel Pfeiffer-Poensgen (NRW Ministerium für Kultur und Wissenschaft), Prof. Dr. Katharina Morik (TU Dortmund), Prof. Dr. Stefan Wrobel (Fraunhofer IAIS und Universität Bonn) und Prof. Dr. Dr. h.c. Michael ten Hompel (Fraunhofer IML).

Prof. Dr. Dr. h.c. Ursula Gather, Rektorin der Technischen Universität Dortmund, begrüßt die Gäste.

Isabel Pfeiffer-Poensgen, Ministerin für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen, bei ihrem Grußwort zur Eröffnung der Veranstaltung.

Eine Grußbotschaft kommt auch von Prof. Dr. Wolf-Dieter Lukas vom Bundesministerium für Bildung und Forschung.

Prof. Dr. Katharina Morik, Professorin für Informatik an der Technischen Universität Dortmund, ist Sprecherin des ML2R und gibt einen Einblick in einen ihrer Forschungsschwerpunkte: das Maschinelle Lernen mit beschränkten Ressourcen.

Prof. Dr. Stefan Wrobel ist Professor für Informatik an der Universität Bonn und Leiter des Fraunhofer-Instituts für Intelligente Analyse- und Informationssysteme IAIS. Gemeinsam mit Prof. Morik ist er Sprecher des ML2R.

Prof. Dr. Dr. h.c. Michael ten Hompel, Leiter des Fraunhofer-Instituts für Materialfluss und Logistik IML, ist Gastgeber der Auftaktveranstaltung.

Lächeln fürs Pressefoto: (v.l.) Michael ten Hompel, Ursula Gather, Stefan Wrobel und Katharina Morik.

Innovations-Show im Foyer: Unternehmen aus der Region präsentieren Lösungen zum Maschinellen Lernen.

Die Innovations-Show bot Gelegenheit für Fragen und zum Ideenaustausch.

Isabel Pfeiffer-Poensgen im Gespräch mit Michael ten Hompel und Stefan Wrobel.

Pressefoto: (v.l.) Prof. Dr.-Ing. Christian Bauckhage, Prof. Dr. Dr. h.c. Michael ten Hompel, Prof. Dr. Katharina Morik, Prof. Dr. Stefan Wrobel, Isabel Pfeiffer-Poensgen, Prof. Dr. Dr. h.c. Urusla Gather und Prof. Dr. Wolf-Dieter Lukas

Im Gespräch mit Christian Bauckhage (r.), Professor für Informatik an der Universität Bonn und Lead Scientist für Maschinelles Lernen am Fraunhofer IAIS.

Dr. Dirk Hecker (r.), stellvertretender Leiter des Fraunhofer IAIS, besucht die Innovations-Show.

Prof. Dr. Wolf-Dieter Lukas nutzt die Gelegenheit zum Gespräch mit Prof. Dr. Katharina Morik.

Wissenschaftler des Fraunhofer IML führen durch das Innovationslabor.

Ein Drohnenschwarm steigt auf im Innovationslabor des Fraunhofer IML.

Die Forscher stellen Anwendungen des Maschinellen Lernens vor, bei denen Drohnen zum Einsatz kommen.

Prof. Dr. Thorsten Joachims bei seinem Vortrag “Learning from and for Interventions”. Er ist ehemaliger Student der TU Dortmund und heute Professor an der Cornell University in den USA.

Prof. Dr. Michèle Sebag kam für einen wissenschaftlichen Gastvortag aus Frankreich. Sie forscht am Laboratoire de Recherche en Informatique, Université Paris-Sud.

Christian Bauckhage moderierte die Impulsvorträge, in denen Unternehmen erfolgreich umgesetzte Projekte des Maschinellen Lernens vorstellten.

Dr. Christian Bockermann, Douglas Informatik & Service GmbH, gibt ein Beispiel für die Nutzung von Big Data zur Analyse von Kundenbedürfnissen.

Prof. Dr. Nicole Krautkrämer-Merkt, EmotionsRadar GmbH, erklärt wie Maschinelles Lernen hilft, Emotionen in Social-Media-Beiträgen zu analysieren.

Dr. Dominic Siedhoff, T-Systems International GmbH, nutzt Maschinelles Lernen und Big Data, um Zugprognosen für die Deutsche Bahn zuverlässiger zu machen.

IMG_8171

Dr. Fabian Hüger, Volkswagen AG, talks about the interaction of autonomous vehicles with pedestrians.

Dr. Simon Fischer, Zalando Payments GmbH, erklärt wie die Analyse von Zahlungspräferenzen hilft, besser auf Kundenwünsche eingehen zu können.

Prof. Dr. Rüdiger Loitz, PricewaterhouseCoopers GmbH, erläutert, wie Wirtschaftsprüfer Maschinelles Lernen fürs Benchmarking einsetzen.

Herzlichen Dank für den Besuch der ML2R-Auftaktveranstaltung!

Auftaktveranstaltung
Go to Top