Das weltweite Netzwerk des Kompetenzzentrums

Mit seinem weltweiten Netzwerk verbindet das Kompetenzzentrum ML2R renommierte Expert*innen für Künstliche Intelligenz und Maschinelles Lernen. Das Steering Board ist das externe, wissenschaftliche Beratungsorgan des Kompetenzzentrums. Seine Mitglieder sind hochrangige, international anerkannte Forschende aus der ganzen Welt, die die wissenschaftlichen Leistungen des ML2R vor dem Hintergrund des State-of-the-Art evaluieren und die Forschungsagenda mitgestalten. Im Rahmen von jährlich stattfindenden Konsultationen beraten die Steering Board Mitglieder die Forschenden des ML2R und setzen zukunftsweisende Impulse für die wissenschaftliche und strategische Ausrichtung des Kompetenzzentrums.

Die Mitglieder des Steering Boards

Prof. Dr. Arno Siebes
Professor für Algorithmische Datenanalyse an der Utrecht Universität, Niederlande

Prof. Dr. Dimitrios Gunopulos
Professor für Informatik und Telekommunikation an der Nationalen und Kapodistrias-Universität Athen, Griechenland

Dr. Francesco Bonchi
Wissenschaftlicher Leiter der ISI-Foundation, Italien

Dr. Kamalika Das
Expertin für maschinelle Lernverfahren bei VMware, Vereinigte Staaten von Amerika

Prof. Dr. Osmar Zaïane
Professor für Informatik an der University of Alberta und Wissenschaftlicher Leiter des Alberta Machine Intelligence Institute (AMII), Kanada

Prof. Dr. Srinivasan Parthasarathy
Professor für Informatik und Biomedizinische Informatik an der Ohio State University, Vereinigte Staaten von Amerika

Prof. Dr. Stan Matwin
Professor für Informatik an der Dalhousie University und Leiter des Institute for Big Data Analytics, Kanada

Prof. Dr. Thomas Gärtner
Professor für Maschinelles Lernen an der Technischen Universität Wien, Österreich

Prof. Dr. Thorsten Joachims
Professor für Informatik und Informationswissenschaft an der Cornell University, Vereinigte Staaten von Amerika

Prof. Dr. Geoff Webb
Professor für Data Science und Künstliche Intelligenz und Wissenschaftlicher Leiter des Monash Data Futures Institute an der Monash University, Australien